Archiv für das Tag 'Rügen'

Okt 25 2013

Wo es auf Rügen unser Wanderbuch überall gibt

Autor: . Abgelegt unter Wanderparadies Rügen

Cover Wanderbuch RügenJetzt kann man an verschiedenen Orten das Buch „Wanderparadies Rügen“ direkt kaufen.

Hier die vorläufige Liste

Tourist-Service Sassnitz

Ostseebuchhandlung in Sassnitz

Bücherinsel in Binz

Die Buchhandlung Rügen in Gingst

Die Selliner Bücherstube in Sellin

Dazu kann das Buch nach kurzen Lieferschwierigkeiten wegen der großen Nachfrage auch wieder in meinem online-Shop und bei Amazon bestellt werden, sowie natürlich in jeder anderen Buchhandlung

Nach der Ostseezeitung hat auch der Ostsee-Anzeiger in seiner Rügenausgabe das Buch vorgestellt.

Keine Kommentare

Okt 13 2013

Wandern auf Rügen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Wenn Sie wissen wollen, was mich am Wandern auf Rügen fasziniert, hier können Sie es nachlesen. Weiterlesen »

Keine Kommentare

Okt 04 2013

Einführung (Wanderparadies Rügen)

Autor: . Abgelegt unter Wanderparadies Rügen


RügenkarteAls langjährige Rügenbesucher werden wir häufig gefragt, wann es sich lohnt, die Insel zu besuchen.

Eigentlich immer, zumindest gilt dies von Februar bis Dezember, wie wir aus eigenem Erleben wissen. Im Januar haben wir es aus Termingründen leider noch nicht auf die Insel geschafft, auch dann dürfte sie ihren eigenen Reiz haben.

Doch wann ist sie am schönsten?

Das möchten wir nicht entscheiden, denn im Februar (gilt übrigens auch für die anderen Wintermonate) können Sie, wenn Sie Glück haben, ein Wintermärchen erleben: Die weißen Gipfel der Zickerschen Berge, die verschneiten Wälder der Granitz oder der Stubbenkammer und das noch weißere Weiß der Kreidefelsen oder auch, allerdings etwas seltener, die Eiswälle und die von Wind und Wasser gestaltete Eiskunst am Strand.

Der Frühling, also im März und April, bringt weiße Teppiche aus Buschwindröschen in der Granitz und der Stubbenkammer sowie unzählige andere Frühlingsblumen oder mitunter auch noch die Eisreste am Strand nach einem besonders harten Winter hervor.

Keine Kommentare

Sep 30 2013

Wanderparadies Rügen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Wanderparadies_bearbeitet-1

Zwei ausgewiesene Rügenkenner, zugleich leidenschaftliche Wanderer und begeisterte Hobbyfotografen stellen ihre rund 30 Lieblingswanderungen auf Deutschlands größter und schönster Insel vor. Dazu gibt es viele Hinweise, wie man diese Wanderungen kürzer oder länger gestalten kann.

Die Beschreibungen mit ca. 90 Farbfotos sollen auch dazu anregen, eigene Routen zu finden. Zusätzlich gibt es Tipps zur Wanderplanung und was man sonst noch auf Rügen alles erleben kann.

 

 

ISBN 978-3-937187-13-6

€ 9,90

 

Ingrid Walker-Winter hat einige Bildbände mit ungewöhnlichen Winterfotos veröffentlicht. Mit ihren Dias über Rügen sowie über ihre Fernwanderungen in Deutschland, insbesondere in Süddeutschland und in den östlichen Bundesländern, begeistert sie immer wieder viele Menschen.

Herbert Walker hat einige erfolgreiche Vollwertkochbücher geschrieben. Außerdem veröffentlichte er verschiedene Bücher über sein Fachgebiet Bauen sowie über die gemeinsamen Fernwanderungen.

Keine Kommentare

Sep 23 2013

Endlich wird es wahr mein Rügenbuch geht in Druck

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Fast hätte ich es nicht mehr geglaubt und Sie, liebe Leser, sicher auch nicht mehr. Aber endlich ist es soweit, mein neuestes Wanderbuch geht morgen in Druck.

Sein Titel : Wanderparadies Rügen

Auf 86 Seiten beschreibe ich unter Einsatz von ca. 90 Farbbildern unsere 30 Lieblingswanderungen auf Deutschlands schönster Insel.

Ein Kommentar

Mai 14 2013

Später Frühjahrsspaziergang

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Wenn man am Nordufer westlich von Lohme eine Hangwanderung bis Bisdamitz macht, kann man eine fast unendliche Vielfalt und Menge von Frühjahrsblüher erleben. Es gibt Teppiche von weißen Buschwindröschen, aber auch die gelben sind häufig zu finden.

Sehr viele Veilchen und 2 Sorten Schlüsselblumen, wobei das mit den großen Blüten sehr häufig zu sehen ist. Leberblümchen findet am eher im zeitigen Frühjahr, aber vereinzelte Exemplare lassen sich auch später finden. Dazu noch die ersten gerade aufblühenden Exemplare des gefleckten Knabenkrauts und die Blätter des Zweiblatts, der Knospen doch noch eine Zeit benötigen, bis sie sich entfalten.

An zwei Stellen finden wir die ersten Triebe des Schachtelhalm, vor allem vor Bisdamitz gibt es eine große Population des Riesenschachtelhalms, der im Frühjahr natürlich noch nichts von seiner späteren Höhe erahnen lässt, hier lohnt sich dann ein Spaziergang im Frühherbst oder Spätsommer. Über die aussichtsreiche Höhe vor Nipmerow kann man nach Lohme zurückwandern.

Wenn man von Lohme nach Osten Richtung Königsstuhl wandert, findet man natürlich auch Frühjahrsblüher, allerdings deutlich weniger, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Wenn man beide Touren machen will, sollte man diese zuerst unternehmen, als zweite ist man von ihr enttäuscht.

IMG_1395IMG_1383IMG_1402

Keine Kommentare

Mai 03 2013

Wichtiger Termin für Läufer

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Rügenbrücke herberts-rügen-blog

Rügenbrücke herberts-rügen-blog

Man kann sich wieder für den nächsten Rügenbrückenmarathon anmelden.

Zum 6. Mal findet er dieses Jahr am 19.10. statt und wer es nicht zu eilig hat, kann vom Scheitel der Brücke einen herrlichen Blick auf Stralsund genießen-

Neben der Marathonstrecke kann man auch kürzere Distanzen laufen und es gibt auch entsprechende Angebote für Walker.

Wer sich später anmeldet, zahlt u.U. mehr als die Frühbucher.

Hier kann man sich anmelden

Keine Kommentare

Apr 21 2013

Belle Epoque in Binz

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Manchmal lässt sich Binz ja auch was Nettes einfallen, nachdem ich vor einigen Tagen von einer Rechnung für eine Jahreskurkarte geschockt wurde.

In den letzten Apriltagen sollen Damen mit ausladenden Hüten und bodenlangen Kleidern mit Herren im Gehrock und Zylinder durch Binz spazieren. Dazu kommt noch ein historischer Kunsthandwerkermarkt.

Besonders interessant dürfte wohl das Anbaden am 1. Mai in historischer Badekleidung sein.

 

Keine Kommentare

Apr 04 2013

Schiffsverkehr zwischen den Badeorte behindert

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Seit Ostern sollten eigentlich die Badeorte mit dem Schiffsverkehr miteinander verbunden sein, doch dem hat leider das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht, nur die Seebrücke in Binz kann angelaufen werden, die Brücken in Sellin und Göhren nicht, da sie teilweise vereist oder beschädigt sind.

Aber mal ganz ehrlich, wer würde bei der kalten Witterung gerne mit dem Schiff fahren, ich würde da den rasenden Roland bei weitem vorziehen.IMG_9896

Keine Kommentare

Mrz 20 2013

Rüganer Ortsbeschreibungen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

In meinen Postings weise ich natürlich immer wieder auf verschiedene Orte und Gebiete auf Deutschlands größter Insel hin, kann aber nicht immer auf diese detailliert eingehen, denn dann würde jeder Artikel so umfangreich, dass er fast jeden Leser überfordern würde. Denn ich gehe von mir aus und mir sind Postings von mehr als 300 Wörter ein Grauen, naja, vielleicht gehen auch noch 400, aber dann ist für mich Schluss.
Nun wäre es zwar denkbar, hier im Blog ein entsprechendes Register aufzubauen, was allerdings ziemlich aufwendig wäre und auch ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen würde, bis alle interessanten Orte beschrieben sind. Daher habe ich mich mal etwas im Internet umgeschaut und bin fündig geworden, sodass ich mir die Arbeit ersparen kann und sie sofort auf entsprechende Informationen bei  ostsee24.de auf Rügen zurückgreifen können. Hier sind neben den besonderen Sehenswürdigkeiten knapp 30 Orte und die Insel Hiddensee beschrieben.
Schade, dass ich die Website noch nicht gekannt habe, als ich mein Wanderbuch, das wirklich und wahrhaftig in den nächsten Monaten erscheinen wird, geschrieben habe, denn dann hätte ich mir manche aufwendig Recherche ersparen können.
Sie zweifeln an dem Erscheinen des Buches und glauben es erst, wenn es tatsächlich zu kaufen ist. Das verstehe ich, denn ich habe ja schon mehrfach darauf hingewiesen, aber jetzt wird es wirklich ernst. Es steht nur noch das Endkorrektorat bevor, obwohl mich mein letzter Rügenbesuch mit den schönen Winterwanderungen in Versuchung geführt hat, das Wanderbuch damit zu ergänzen, aber vielleicht mache ich daraus etwas Eigenes.

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »