Archiv für das Tag 'Ostseebad Binz'

Okt 13 2016

Sandskulpturen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Wer nicht ständig auf Kranichsuche sein will und wenn das Wetter nicht unbedingt zum Wandern verlockt, der sollte sich noch die  Sandskulpturen in Binz anschauen, ein Besuch lohnt sich wie jedes Jahr. Das Thema lautet Tiere.

img_3389-kopie

Keine Kommentare

Mrz 31 2012

Eröffnung des 3. Rügener Sandskulpturen-Festival

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Bereits heute am 31.3. wird das 3. Festival dieser Art eröffnet und die Schau wird bis Anfang November zu sehen sein.

Allerdings der Ort hat sich geändert, nicht mehr auf dem flachen Land bei Neddesitz, sondern im Zentrum der Seebäder, genauer gesagt im Ostseebad Binz kann man die Sandskulpturen in der Zeit von 10-18 Uhr beim Bahnhof Binz bewundern.

Thema in diesem Jahr sind „die Märchen der Gebrüder Grimm und weitere“, so kann man Aschenputtel, Schneewittchen und vieles mehr erleben, geschaffen von einem Team von 50 Künstlern und Mitarbeitern.

Wer wie ich, die beiden ersten Veranstaltungen erlebt hat, wird die dritte sicher nicht versäumen und diejenigen, die diese Sandkunst noch nicht kennen, sollten sich dies auf gar keinen Fall entgehen lassen.
Weitere Infos finden Sie hier

Hier eine Skulptur aus dem 2. Festival

53 london

Keine Kommentare

Feb 12 2011

Binz-Jagdschloss-Sellin

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Wir gehen in Binz zur evangelischen Kirche und steigen dort den Berg hinauf zum Parkplatz am Klünderberg und folgen der Beschilderung zum Jagdschloss (der Weg führt teilweise neben der für den privaten Autoverkehr gesperrten Straße zum Schloss). Das klassizistische Jagdschloss Granitz ließ Fürst Malte von Putbus auf dem höchsten Punkt Ostrügens, dem 105 m hohen Tempelberg, 1836 errichten und liegt damit im Naturschutzgebiet Granitz. Das recht gut erhaltene Schloss im florentinischen Rundbogenstil mit 4 Ecktürmen kann besichtigt werden, die historischen Ausstellungsräume geben einen Einblick in den fürstlichen Lebensstil und das Repräsentationsbedürfnis des 19. Jahrhunderts.

65 Treppe aufwärts21844 wurde im Innenhof der markante, 38 m hohe Aussichtsturm nach Plänen von Schinkel eingefügt, er ist weithin sichtbar und erlaubt tolle Ausblicke auf Mönchgut oder Binz, wenn man schwindelfrei ist und die gusseiserne Treppe, die immer den Blick nach unten erlaubt, erklimmen kann.

Das lohnt sich aber nur bei guter Fernsicht, ist das nicht der Fall, genießen wir dafür Kaffee und Kuchen oder einem kleinen Imbiss die rustikale Atmosphäre in der „Alten Brennerei“ im Gewölbekeller des Schlosses.

Jetzt können wir auf nicht ganz einfachem Wege zum Hochufer gehen, denn das letzte Stück vom Radweg zum Hochuferweg ist nicht ausgeschildert, und dann der vorher beschriebenen Route folgen. Wir steigen allerdings meist zum Kleinbahnhof Garftitz ab, der Abzweig zur Fürstenaussicht lohnt eigentlich nicht, wir folgen daher der Ausschilderung nach Sellin, die uns bald entlang der Kleinbahn führt und fast immer begegnet uns hier der rasende Roland. Vor allem, wenn er nach Putbus fährt und die Lok damit vorwärts, schlägt das Fotografenherz höher und wenn man ihn mal nicht sieht, dann hört man ihn Pfeifen und Schnaufen. An warmen Tagen haben Sie hier vielleicht sogar das Glück eine Ringelnatter oder Kreuzotter zu sehen.

Vor Sellin können wir zum Bahnhof Sellin West gehen oder direkt in den Ort und zum Kleinbahnhof Ost, auch der Weg zum Hochufer und weiter nach Baabe ist möglich oder wir gehen geradeaus durch den Ort zum Südstrand und kommen so nach Göhren oder Baabe.

Streckenlänge bis Sellin West: 13  km, anfangs einige An- und Abstiege, später flach, kaum asphaltierte Strecken.

Keine Kommentare

Jan 26 2010

Belegungsauswertung

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

24 schmachter seepromenade KopieDieser Tage habe ich von meinem Vermieter die Auslastungsstatistik des vergangenen Jahres für unsere Ferienwohnung erhalten und die liest sich gut. 20 % mehr Übernachtungen als im Vorjahr, das bisher schon das Beste war und die Vorbuchungen für dieses Jahr stimmen durchaus optimistisch.

Ich glaube, nach einigem Suchen und weniger zufriedenstellenden Versuchen haben wir den richtigen Partner gefunden.

Wenn Sie auch in Binz eine schöne Ferienwohnung am Schmachter See, dann mailen Sie mir doch einfach unter wabe@wabe-blog.de

Keine Kommentare

Nov 08 2009

Tee zelebrieren

Autor: . Abgelegt unter Einkehrtipps

In meinem Vollwertblog habe ich schon mehrmals über Tee und das Teetrinken geschrieben und auf Rügen gibt es so einige Teestuben, in denen man Tee genießen kann, aber im Binzer Koloniallädchen bekommt man nicht nur einen Pott oder ein Kännchen auf den Tisch gestellt, sondern die Herstellung wird zelebriert, wie ich es nur leicht übertrieben bezeichnen möchte.

Dem Gast wird ein Stövchen zum Warmhalten und eine passende Eieruhr auf den Tisch gestellt und man sieht, wie der lose Tee aus der großen Dose in ein Teesieb gefüllt wird, dann wird das Teesieb mit dem heißen Wasser gebracht und das Teesieb in das Wasser getaucht und die Eieruhr gestartet und man erhält die genaue Anweisung, wie lange der Tee ziehen soll, grüner Tee 2 min, schwarzer Tee 3 min und Kräutertee 10 min.

Danach folgt der Teegenuss, der noch durch leckere Muffins, eine excellente Sanddorntorte oder interessantes Kleingebäck noch erhöht wird.

Nur eins macht manchmal Probleme sich unter den 200 Teesorten zu entscheiden.

2 Kommentare