Archiv für das Tag 'Ostsee'

Mrz 20 2013

Rüganer Ortsbeschreibungen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

In meinen Postings weise ich natürlich immer wieder auf verschiedene Orte und Gebiete auf Deutschlands größter Insel hin, kann aber nicht immer auf diese detailliert eingehen, denn dann würde jeder Artikel so umfangreich, dass er fast jeden Leser überfordern würde. Denn ich gehe von mir aus und mir sind Postings von mehr als 300 Wörter ein Grauen, naja, vielleicht gehen auch noch 400, aber dann ist für mich Schluss.
Nun wäre es zwar denkbar, hier im Blog ein entsprechendes Register aufzubauen, was allerdings ziemlich aufwendig wäre und auch ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen würde, bis alle interessanten Orte beschrieben sind. Daher habe ich mich mal etwas im Internet umgeschaut und bin fündig geworden, sodass ich mir die Arbeit ersparen kann und sie sofort auf entsprechende Informationen bei  ostsee24.de auf Rügen zurückgreifen können. Hier sind neben den besonderen Sehenswürdigkeiten knapp 30 Orte und die Insel Hiddensee beschrieben.
Schade, dass ich die Website noch nicht gekannt habe, als ich mein Wanderbuch, das wirklich und wahrhaftig in den nächsten Monaten erscheinen wird, geschrieben habe, denn dann hätte ich mir manche aufwendig Recherche ersparen können.
Sie zweifeln an dem Erscheinen des Buches und glauben es erst, wenn es tatsächlich zu kaufen ist. Das verstehe ich, denn ich habe ja schon mehrfach darauf hingewiesen, aber jetzt wird es wirklich ernst. Es steht nur noch das Endkorrektorat bevor, obwohl mich mein letzter Rügenbesuch mit den schönen Winterwanderungen in Versuchung geführt hat, das Wanderbuch damit zu ergänzen, aber vielleicht mache ich daraus etwas Eigenes.

Keine Kommentare

Jan 18 2012

Jetzt den Sommerurlaub an der See buchen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

sonnenaufgang an viktoriasichtWenn Sie einen Urlaub an der Ostsee planen und dabei  sollten Sie unbedingt zuerst an Rügen denken, dann ist jetzt die beste Zeit sich mit den Ferienhäusern an der Ostsee zu beschäftigen, zu prüfen, ob das für Sie passende dabei ist, d.h. dass die Lage, die Ausstattung und der Preis stimmen.

Wenn dies der Fall ist und das entsprechende Ferienhaus oder die Ferienwohnung an Ihrem Wunschtermin noch frei ist, dann dürfen Sie nicht mehr lange warten, um evtl. noch vorhandene Fragen zu klären und dann umgehend zu buchen.

Denn ich kann Ihnen aus der Erfahrung von meiner Wohnung berichten, dass es in dem einen oder anderen Jahr vielleicht etwas zäh anläuft, aber plötzlich sind dann die Sommertermine ganz schnell alle belegt und dann müssen Sie vielleicht auf Ihre 2. Wahl oder einen nicht so guten Termin ausweichen und beides ist nicht gerade schön.

Denn so wie wir unsere Wanderurlaube planen, ist es an der Ostsee und auf Rügen zur Hauptreisezeit nicht empfehlenswert, weil man dann ganz plötzlich auch mal ohne Wohnung da steht, denn wir buchen meist erst einen Tag vorher, manchmal auch am Anreisetag und das kann dann ganz schön schwierig werden und vor allem verliert man dabei wertvolle Urlaubszeit.

Also nichts wie ran, suchen, finden und buchen an der schönen Ostsee und vor allem auf Deutschlands  größter und wunderschöner Insel Rügen.

Ein Kommentar

Okt 18 2011

Was kann man bei schlechtem Wetter auf Rügen machen?

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

10 wellen altstadtGanz viel und vor allem, man braucht keine Angst davor zu haben.

Natürlich kann man Museen aller Art und Couleur besuchen, aber ich liebe es auch vom einem geschützeten, warmen und kuschligen Platz das unruhige Meer oder auch den Schmachter See betrachten, auch die sich im Wind wiegenden Herbstbäume sind durchaus interessant.

Dazu kommen noch die vielen hübschen Lokale, die bei einem solchen Wetter noch mehr als sonst einladen, einige davon habe ich Ihnen ja hier schon vorgestellt.

Aber richtige Kleidung vorausgesetzt, ist bei Wind und Regen ein Strandspaziergang durchaus zu empfehlen, ein Vorteil, es sind weniger andere Besucher unterwegs.

Auch eine Fahrt mit dem rasenden Roland ist immer lohnenswert.

Und ganz wichtig:

Wenn das Wetter so richtig schlecht ist, kann man herrlich faulenzen und sich entspannen ohne befürchten zu müssen, man würde etwas Unwiederbringliches versäumen.

In diesem Sinne ein Hoch auf das schlechte Wetter, solange es nicht zu lange dauert.

3 Kommentare

Jul 20 2011

Strandbars in Binz wieder erlaubt

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

zumindest vorläufig, denn das Verbot von März 2011, das – so unkt man – vielleicht auf das Betreiben eines oder mehrerer Restaurants und Imbiße und einiger tatsächlich vorhandener Mängel bei einigen Strandbarbetreibern ausgesprochen wurde, ist nach einer Klage der Strandbarbetreiber der sofortige Vollzug nicht rechtskräftig und die Strandbars dürfen wieder öffnen. Die ursprüngliche Entscheidung war wohl auch eher ein Witz, o.k., wenn Mängel sind, müssen diese klar angesprochen und beseitigt werden. Genau daran wird jetzt gearbeitet. Aber das Verbot hätte Binz im Vergleich zu fast allen anderen Stränden nicht nur auf Rügen sondern an der ganzen Ostsee und der deutschen Nordsee einen Nachteil verschafft.

Ein Kommentar

Aug 11 2010

Bäderarchiktur auf Rügen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Bäderarchitektur auf Rügen ©walker

Bäderarchitektur auf Rügen ©walker

Unter dem Begriff „Bäderarchitektur“ werden die meist um 1900 entstandenen Häuser auf Rügen, Usedom und der östlichen Ostseeküste zusammengefasst, die zumeist geprägt sind durch ihre reich verzierten, weißen Holzbalkonen oder (heute) verglasten Veranden.

Diese ziehen sich meist über die gesamte Fassade und wirken wie ein Vorhang vor dem eigentlichen Haus.

Die zeitliche Nähe zum Jugendstil kann man neben dem reichen Ornamentschmuck auch an verspielten Erkern, Türmchen und Dachreitern und einer abwechslungsreichen Dachlandschaft erkennen.

Da es für die Pensionshäuser noch keine Vorbilder gab, holten sich die Baumeister Anregungen aus vielen Stilepochen und Kulturkreisen und die vielen Gestaltungsmöglichkeiten lassen heute ein Schlendern auf den Strandpromenaden zum Genuss werden.

Leider sind nicht alle Sanierungen, die nach der Wende durchgeführt wurden, gelungen und gerade Holzbalkone haben unter der nicht immer sachgerechten Ausführung gelitten und müssen heute erneut saniert werden, nicht gerade zur Freude der Investoren. Dabei zeigt sich der Trend die Konstruktion heute eher aus weiß gestrichenen Stahlstützen herzustellen.

Keine Kommentare