Archiv für das Tag 'Neddesitz'

Nov 03 2011

Nur noch wenige Tage, dann

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

ist auch die Verlängerung der Ausstellungszeit des Sandskulpturenfestivals in Neddesitz zu Ende. Wer diese Ausstellung noch nicht besucht hat, der sollte sich also beeilen, denn sonst würde er eine tolle Ausstellung verpassen.

107 südamerikaEs ist einfach toll, was Künstler aus Sand und Wasser alles schaffen können, angefangen von den Pyramiden in Ägypten, über die Bilder von Südamerika mit den Tangotänzern, die Tiere Afrikas und Australiens, den Buddha oder den chinesischen Drachen.

Big Ben und der Eifelturm, Asterix mit Idefix, der venezianische Karneval und die Showgrößen Amerikas runden die Ausstellung ab. Die man nicht nur in einem Durchgang ansehen sollte, erst beim 2. oder 3. Mal erkennt man die interessanten Details, wie z.B. den Dackel mit der Bratwurst im Maul. Aber man kann das nicht beschreiben, man muss es einfach selbst erleben.108 karneval in venedig

Keine Kommentare

Okt 20 2011

Kreidemuseum in Gummanz

Autor: . Abgelegt unter Museen

In loser Folge möchte ich Ihnen einige der aus meiner Sicht interessantesten Museen vorstellen.

102 kreidebruch m museumBeginnen möchte ich mit dem Kreidemuseum in Gummanz in der Nähe von Neddesitz. Wenn Sie zu der großen Wohnanlage in Neddesitz fahren, stellen Sie Ihren Wagen gleich auf dem ersten Parkplatz links ab. Sie erklimmen mit schöner Fernsicht einen kleinen Berg und gehen dann wieder hinunter und schon sind Sie am Kreidemuseum, das Einblicke in den Kreideabbau auf Rügen und die Verwendung der Rüganer Kreide liefert. Anschliessend können Sie im Freiluftbereich einige Gerätschaften und vieles mehr betrachten und zum Teich im Kreidebruch absteigen.

Wenn Sie den Museumsbereich verlassen, steigen Sie aufwärts zum kleinen Königsstuhl und haben von hier einen wundervollen Fernblick über den Jasmunder Bodden bis nach Hiddensee und an klaren Tagen bis Stralsund.

Dann kehren Sie zum Parkplatz zurück, die reine Wanderzeit beträgt eine gute Stunde, wie lange Sie für das Museum benötigen, hängt von Ihrem Interesse ab.

Keine Kommentare

Apr 12 2011

2. Sandskulpturen-Festival auf Rügen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Da ich vom letztjährigen Sandskulpturen-Festival mit den Störtebecker-Motiven begeistert war,

Sandskulpturen-Festival 2010 ©walker

Sandskulpturen-Festival 2010 ©walker

freue ich mich auf die angekündigte Neuauflage in diesem Jahr.

Dieses Jahr heißt das Motto „Wunder der Welt“ und es sollen dabei u.a. die chinesische Mauer, die Pyramiden und das Kolosseum dargestellt werden.

Die Ausstellung voll vom 16.4-23.10.2011 in Neddesitz zu sehen sein, weitere Infos finden Sie hier.

2 Kommentare

Okt 25 2010

Nur noch wenige Tage Sandskulpturenausstellung

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Ich habe hier im Blog schon mehrfach über die Sandskulpturenausstellung in Neddesitz berichtet und wer dieses wirklich sehenswerte Event noch erleben will, muss sich beeilen, denn Ende des Monats soll endgültig Schluss sein.

Sandskulpturenausstellung ©walker

Sandskulpturenausstellung ©walker

In der Ausstellung wird die Zeit und das Leben des Piraten Klaus Störtebecker dargestellt und man kann sich kaum vorstellen, dass diese Kunstwerke nur aus Sand und Wasser bestehen und noch nach Monaten unverändert schön sind.

Dies gilt allerdings nicht für die beiden im Freien stehenden Werke, an denen haben Starkregen und starker Wind doch schon einigen Schaden angerichtet.

Auch wenn der Eintritt nicht gerade billig ist, sollten Sie die Ausgabe nicht scheuen, ein Besuch lohnt sich wirklich. Kaufen Sie aber auf alle Fälle auch das Begleitheft, denn dann werden die einzelnen Darstellungen und vor allem der Zusammenhang zwischen ihnen noch verständlicher.

Keine Kommentare

Mai 20 2010

8000 Tonnen Sand werden zu Skulpturen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Das zumindest wollen 55 namhafte Künstler Juni auf Rügen schaffen und ab 13. Juni ist das Sandskulpturen Festival Rügen in Neddesitz für Gäste und Einheimische zu besichtigen.

Die Skulpturen sollen sich insbesondere mit Seeräubern, alten Koggen und natürlich dem Meer beschäftigen.

Sicher ein weiterer Grund für einen Rügenbesuch.

Weitere Infos finden Sie hier

Ein Kommentar