Archiv für das Tag 'Kreideküste'

Mrz 17 2015

Mein Rügenkalender: März

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Hier die Märzseite aus meinem Rügenkalender.

Kreideküste

Keine Kommentare

Feb 23 2012

Rügens weißes Gold

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

34 feuersteine in kreideist die Kreide, denn zum einen lockt sie nicht wenige der Urlauber gerade nach Rügen, auch wenn die weiße Küste durchaus ihre Tücken hat.

Aber dies gilt insbesondere für die Rüganer Heilkreide mit der sich manche Leiden lindern lassen und sich das Wohlbefinden steigern lässt.

Ich will jetzt nicht alles wiederholen, was Sie hier viel präziser nachlesen können.

Keine Kommentare

Jan 08 2012

Wie macht man am besten auf Rügen Urlaub?

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

33 klein und großzickerDiejenigen Leser, die diesen und andere Blogs von mir regelmäßig lesen, können sich meine Antwort auf diese Fragen denken, natürlich in einer Ferienwohnung, wo denn sonst.

Warum ist aber gerade auf Rügen eine Ferienwohnung so wichtig und zwar ziemlich unabhängig von der Jahreszeit, man hat mehr Platz als in einem Pensions- oder Hotelzimmer, man muss sich nicht zum Frühstücken schon schick machen, sondern kann es sich ganz gemütlich machen, es ist meist sehr viel preisgünstiger und man muss nicht immer zum Essen gehen, sondern kann sich je nach Wunsch mal etwas mehr oder weniger Aufwendiges zubereiten.

Doch wie findet man die richtige Wohnung, sich die umfangreichen Kataloge der verschiedenen Badeorte und Städte zu beschaffen, ist aufwendig und freut eigentlich nur die Druckindustrie, die deutsche Post und die Altpapiersammler. Viel einfacher können Sie an der Ostsee eine Ferienwohnung online finden, allerdings sollten Sie sich schon vorher Gedanken machen, wo Sie hinfahren wollen, in die lebhaften Ostseebäder oder eher auf dem flachen Land im Norden oder in der Hügellandschaft von Mönchgut, oder doch eher bei der Kreideküste oder ringsum Putbus.

Wichtig ist auch die Beantwortung der Frage, ziehen Sie eine Wohnung in einer der großen, aber gottseidank meist noch nicht überdimensionierten Wohnanlagen oder in einer kleineren Anlage vor oder stehen Sie eher auf Einzelwohnungen oder Einzelhäuser, vielleicht sogar mit familiären Anschluss und Betreuung vor.

Für mich ist die Antwort klar, ich mag keine großen Wohnanlagen, sondern ich bin eher für intimere, übersichtliche Anlagen und wie ich auf hier auf dem Blog schon berichtet habe, es ist oftmals ganz toll, wenn man in einem alten reetgedeckten Ferienhaus mit Kaminofen in Alleinlage seinen Urlaub verbringen kann.

Wo Sie auch hingehen, wie Sie auch wohnen, ich bin sicher, Rügen ist eine Reise wert und wird Ihnen immer in guter Erinnerung bleiben, allerdings sollten Sie an den Steilküsten vor allem nach längeren Regen- und oder Sturm- und Frostperioden (beim Auftauen) doch Vorsicht walten lassen und vielleicht nicht immer den Blick auf die Küste und das Meer von der äußersten Kante aus werfen.

Keine Kommentare

Dez 26 2011

So schön kann Winter sein, wenn…

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

auch nicht zur Zeit, doch vielleicht wird es auch in diesem Jahr wieder so schon wie im letzten Winter. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Erfreuen Sie sich bis dahin an diesen Bildern.

33 klein und großzicker

119 kreideküste

Keine Kommentare

Nov 20 2011

Buchenwald ist Weltnaturerbe

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

28 bäumeDer Buchenwald der Stubbenkammer an der Kreideküste Rügens auf Jasmund gehört neben dem Buchenwald im Nationalpark Müritz offiziell zum UNESCO-Weltnaturerbe und dieser Status verpflichtet, den wertvollen Buchenwäldern auch in Zukunft höchste Priorität einzuräumen.

Minister Backhaus kündigte an, dass der Hochuferweg auf Jasmund in diesem Zusammenhang grundsaniert werde.

Der Buchenwald ist zu jeder Jahreszeit eine Wanderung wert, ich finde besonders aber den Herbst mit seinen bunten Farben, aber auch die nebligen Novembertage besonders faszinierend.

Keine Kommentare

Jun 27 2011

Buchenwald auf Jasmund in Welterbeliste

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Neben 4 weiteren Buchenwälder in Deutschland ist der Buchenwald auf Jasmund in die Welterbeliste aufgenommen worden, eine hohe, aber auch verdiente Auszeichnung, dieses unter Naturschutz stehenden Waldes.

wald mit stämmeWir wandern sehr gerne in diesem Buchenwald an der Kreideküste und er ist immer schön, im Frühjahr, wenn  die Bäume ihre grünen Blätter ausfahren, im Sommer, wenn das Laubdach den notwendigen Schatten an heißen Tagen liefert, im Herbst, wenn die Blätter bunt werden und einen herrlichen Glanz verbreiten.

Doch besonders faszinierend empfinde ich den Wald im Novembernebel, wenn die Bäume ein Eigenleben zu entwickeln scheinen.

Kurzum, der Buchenwald auf Jasmund (aber auch in der Granitz) sind immer einen Besuch wert.

Keine Kommentare

Mai 31 2010

Rügens Aussichtstürme: Turm Hotel Hanseatic

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Turm Hotel Hanseatic Göhren ©walker

Turm Hotel Hanseatic Göhren ©walker

Wer Rügen von oben betrachten will, der kann dies von verschiedenen Türmen aus machen, gerne sehe ich vom Aussichtsturm des Hotel Hanseatic über Göhren hinweg in Richtung Binz und Kreideküste oder

in Richtung Mönchgut, einem unserer Lieblingsplätze auf der Insel.

Besonders angenehm für faule Menschen, man kann die größte Höhe mit dem Lift überwinden und sich nach den Anstrengungen der wenigen Stufen im Cafe erholen.

Göhren und Mönchgut

Göhren und Mönchgut

Keine Kommentare

Nov 16 2009

Lohme – Königsstuhl – Sassnitz (1)

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Wir starten am Parkplatz in Lohme und gehen zum Hochuferweg, dem wir bis zum Königsstuhl folgen können.

Wir benutzen allerdings meist den Abstieg zum Uferweg und wandern auf diesem knapp 2 km, dann steigen wir wieder zum Hochuferweg empor.

Vor dem Königsstuhl machen wir noch einen kurzen Abstecher zum Hertasee.

Sie können aber auch – etwas beschwerlich – auf dem sehr steinigen Strand zum Königsstuhl wandern. Hier geht es dann über 450 Stufen hoch zum Wahrzeichen der Kreideküste.

18 königsstuhl

Der 117 m hohe Königstuhl ist der berühmteste Felsvorsprung der Stubbenkammer, denn angeblich soll der schwedische König Carl XIII hier 1715 eine Seeschlacht zwischen seiner und der dänischen Flotte beobachtet haben und sich dazu ließ er sich einen Stuhl aufstellen.

Eine sagenhafte Erklärung, die uns besser gefällt, geht weiter in die Vergangenheit. Auf Rügen soll die Tradition geherrscht haben, einen Wettkampf um den Königsthron zu veranstalten, bei dem derjenige die Krone bekam, der am schnellsten den steilen Kreidefelsen hinaufgeklettert war und sich oben auf den dort platzierten Stuhl gesetzt hatte.

Den besten Blick auf den eben gezeigten Königsstuhl hat man von der Viktoriasicht, am schönsten ist es bei wolkenlosem Sonnenaufgang im Oktober.

Keine Kommentare