Monatsarchiv für Oktober 2013

Okt 26 2013

Vilm ist immer einen Besuch wert

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Das wissen wir seit unserem ersten Besuch vor 20 Jahren und trotzdem hat es bei keinem unseren vielen Rügenaufenthalten mit einem 2. Besuch geklappt. Wichtigstes Hindernis war wohl die notwendige Voranmeldung und da das Wetter ja mitunter wird, als vorhergesagt, entscheiden wir uns auf Rügen gerne erst am Morgen endgültig was wir am Tag machen.

Doch bei unserem letzten Rügenbesuch hatten wir Glück, die Internationale Naturschutzakademie auf Vilm lud zum Herbstspaziergang auf die Insel ein und bot dazu einen kostenlosen Bootspendelverkehr ab Lauterbach an, was mir als sparsamer Schwabe natürlich besonders entgegenkam.

Erfreulich auch, dass man alleine auf dem Naturpfad im Nordteil wandern konnte und sich nicht der Geschwindigkeit und dem Rhythmus einer geführten Wanderung anpassen musste.

So konnten wir den Urwald, seit Anfang des 16. Jahrhunderts gab es keinen nennenswerten Holzeinschlag mehr, so richtig genießen und footografieren, was uns immer vor die Linse kam.

Baum auf Vilm

Keine Kommentare

Okt 25 2013

Wo es auf Rügen unser Wanderbuch überall gibt

Autor: . Abgelegt unter Wanderparadies Rügen

Cover Wanderbuch RügenJetzt kann man an verschiedenen Orten das Buch „Wanderparadies Rügen“ direkt kaufen.

Hier die vorläufige Liste

Tourist-Service Sassnitz

Ostseebuchhandlung in Sassnitz

Bücherinsel in Binz

Die Buchhandlung Rügen in Gingst

Die Selliner Bücherstube in Sellin

Dazu kann das Buch nach kurzen Lieferschwierigkeiten wegen der großen Nachfrage auch wieder in meinem online-Shop und bei Amazon bestellt werden, sowie natürlich in jeder anderen Buchhandlung

Nach der Ostseezeitung hat auch der Ostsee-Anzeiger in seiner Rügenausgabe das Buch vorgestellt.

Keine Kommentare

Okt 20 2013

Einführung (2), Wanderparadies Rügen

Autor: . Abgelegt unter Wanderparadies Rügen

Der Frühsommer wird geprägt von der gelben Pracht des Rapses, dem Rot des Klatschmohns und dem weißen Blütenmeer aus Bärlauch im Putbuser Park, dazu weiße Wolken und blauer Himmel: Herz was begehrst du mehr.

Der Sommer verspricht herrliche Bademöglichkeiten an den feinen Sandstränden und schöne, schattige Wanderungen in den dichten Laubwäldern der Insel.

Der Herbst ist mit seiner goldenen Färbung, der klaren Sicht und den Licht-Schattenspielen, besonders auf Mönchgut, die besondere Zeit der Fotografen. Außerdem kann man in dieser Zeit die Vögel des Glücks beobachten, denn die Kraniche legen hier eine mehrwöchige Rast auf ihrem Flug in den Süden ein.

Melancholisch zeigen sich die letzten Monate des Jahres: Herrlich eine Nebelwanderung in den dann verwunschenen Buchenwäldern, dazu die stürmischen Winde und hohen Wellen; gut eingepackt macht so ein Spaziergang an den menschenleeren Stränden Lust auf mehr.

Uns fällt die Wahl schwer und wir möchten keinen Monat missen, doch im März/April sind wir häufig und im Herbst sind wir immer auf Rügen.

Im Folgenden möchten wir Ihnen unsere Lieblingswanderungen auf Deutschlands schönster Insel vorstellen. Dabei beginnen wir ganz im Nordwesten, gehen überwiegend im Osten der Insel nach Süden und wenden uns danach nach Westen bis zur Rügenbrücke. Dazu kommen noch einige Wanderungen in Zentralrügen. Bei jeder Wanderung geben wir Ihnen Hinweise auf die ungefähre Streckenlänge, die topografischen Gegebenheiten sowie die Wegbeschaffenheit.

Zum Schluss geben wir Ihnen noch einige Tipps, wie Sie die Wanderungen richtig planen und was Sie sonst noch auf Rügen unternehmen können. Unsere Informationen haben den Stand vom März 2013.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und wunderschöne, interessante und erlebnisreiche Wanderungen auf Deutschlands schönster Insel.

Keine Kommentare

Okt 18 2013

Hochzeit der Pilze

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Auch auf Rügen kann man derzeit viele Pilze finden und daher sind die Pilzsammler häufig unterwegs. Dieses Prachtexemplar eines leckeren Speisepilz, des Parasol gab es in den Zickerschen Bergen zu bestaunen. Mit seinem Durchmesser von gut 40 cm wäre er aber wohl zu groß für jede Pfanne.Parasol

2 Kommentare

Okt 13 2013

Wandern auf Rügen

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Wenn Sie wissen wollen, was mich am Wandern auf Rügen fasziniert, hier können Sie es nachlesen. Weiterlesen »

Keine Kommentare

Okt 12 2013

Molkerei in Poseritz

Autor: . Abgelegt unter Einkehrtipps

Wenn wir uns mal im Südwesten der Insel befinden, da ist meist der Fall, wenn wir auf Kranichsuche sind, dann kehren wir gerne in der Molkerei am Ortsausgang von Poseritz Richtung Samtens ein, seit diesem Jahr ist der Gastraum um einen hübschen Anbau erweitert worden und es gibt auch kleine Gerichte neben den Quarkspezialitäten und Kaffee und Kuchen.

Vor allem verbinden wir dies immer mit einem Einkauf der leckeren Quark- und Frischkäseprodukte. Ein Besuch, der sich immer lohnt

Keine Kommentare

Okt 05 2013

So erhalten Sie das Buch „Wanderparadies Rügen“

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Ich liste mal jetzt die Möglichkeiten komplett auf:

1. Wenn Sie vor Ort auf Rügen sind, dann können Sie derzeit das Buch in Sassnitz beim Tourist Service in der Strandpromenade 12 kaufen und haben es sofort.

2. Sie können das Buch auf meinem wabe-online-shop bestellen (auf Rechnung), das ist versandkostenfrei. Das ist die zweitschnellste Lösung

3. Sie bestellen bei wabe-verlag auf Amazon, zahlen dafür aber 3 Euro Versandkosten, dauert nur geringfügig länger als Nr. 2

4. Sie bestellen über den Buchhandel unter der ISBN 978-3-937187-13-6, das dauert dann erfahrungsgemäß 2 Tage länger als die anderen Möglichkeiten, ob ihr Buchhändler etwa Versandkosten o.ä. erhebt, kann ich nicht sagen, in der Regel eher nicht.

Jetzt sollten Sie nur noch eine der 4 Möglichkeiten auswählen und dann können Sie schon bald in dem interessanten Buch blättern und ihren Urlaub auf Rügen planen.

Cover Wanderbuch Rügen

2 Kommentare

Okt 04 2013

Einführung (Wanderparadies Rügen)

Autor: . Abgelegt unter Wanderparadies Rügen


RügenkarteAls langjährige Rügenbesucher werden wir häufig gefragt, wann es sich lohnt, die Insel zu besuchen.

Eigentlich immer, zumindest gilt dies von Februar bis Dezember, wie wir aus eigenem Erleben wissen. Im Januar haben wir es aus Termingründen leider noch nicht auf die Insel geschafft, auch dann dürfte sie ihren eigenen Reiz haben.

Doch wann ist sie am schönsten?

Das möchten wir nicht entscheiden, denn im Februar (gilt übrigens auch für die anderen Wintermonate) können Sie, wenn Sie Glück haben, ein Wintermärchen erleben: Die weißen Gipfel der Zickerschen Berge, die verschneiten Wälder der Granitz oder der Stubbenkammer und das noch weißere Weiß der Kreidefelsen oder auch, allerdings etwas seltener, die Eiswälle und die von Wind und Wasser gestaltete Eiskunst am Strand.

Der Frühling, also im März und April, bringt weiße Teppiche aus Buschwindröschen in der Granitz und der Stubbenkammer sowie unzählige andere Frühlingsblumen oder mitunter auch noch die Eisreste am Strand nach einem besonders harten Winter hervor.

Keine Kommentare

Okt 02 2013

Erste Büchersendung nach Rügen unterwegs

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Die erste Sendung meiner Rügen-Wanderbücher hat sich auf den Weg nach Rügen gemacht und voraussichtlich ab Montag kann man „Wanderparadies Rügen“ direkt auf der Insel gekauft werden, zunächst in Sassnitz und zwar bei Tourist Service Sassnitz, in der Strandpromende 16.

Keine Kommentare