Jan 08 2012

Wie macht man am besten auf Rügen Urlaub?

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

33 klein und großzickerDiejenigen Leser, die diesen und andere Blogs von mir regelmäßig lesen, können sich meine Antwort auf diese Fragen denken, natürlich in einer Ferienwohnung, wo denn sonst.

Warum ist aber gerade auf Rügen eine Ferienwohnung so wichtig und zwar ziemlich unabhängig von der Jahreszeit, man hat mehr Platz als in einem Pensions- oder Hotelzimmer, man muss sich nicht zum Frühstücken schon schick machen, sondern kann es sich ganz gemütlich machen, es ist meist sehr viel preisgünstiger und man muss nicht immer zum Essen gehen, sondern kann sich je nach Wunsch mal etwas mehr oder weniger Aufwendiges zubereiten.

Doch wie findet man die richtige Wohnung, sich die umfangreichen Kataloge der verschiedenen Badeorte und Städte zu beschaffen, ist aufwendig und freut eigentlich nur die Druckindustrie, die deutsche Post und die Altpapiersammler. Viel einfacher können Sie an der Ostsee eine Ferienwohnung online finden, allerdings sollten Sie sich schon vorher Gedanken machen, wo Sie hinfahren wollen, in die lebhaften Ostseebäder oder eher auf dem flachen Land im Norden oder in der Hügellandschaft von Mönchgut, oder doch eher bei der Kreideküste oder ringsum Putbus.

Wichtig ist auch die Beantwortung der Frage, ziehen Sie eine Wohnung in einer der großen, aber gottseidank meist noch nicht überdimensionierten Wohnanlagen oder in einer kleineren Anlage vor oder stehen Sie eher auf Einzelwohnungen oder Einzelhäuser, vielleicht sogar mit familiären Anschluss und Betreuung vor.

Für mich ist die Antwort klar, ich mag keine großen Wohnanlagen, sondern ich bin eher für intimere, übersichtliche Anlagen und wie ich auf hier auf dem Blog schon berichtet habe, es ist oftmals ganz toll, wenn man in einem alten reetgedeckten Ferienhaus mit Kaminofen in Alleinlage seinen Urlaub verbringen kann.

Wo Sie auch hingehen, wie Sie auch wohnen, ich bin sicher, Rügen ist eine Reise wert und wird Ihnen immer in guter Erinnerung bleiben, allerdings sollten Sie an den Steilküsten vor allem nach längeren Regen- und oder Sturm- und Frostperioden (beim Auftauen) doch Vorsicht walten lassen und vielleicht nicht immer den Blick auf die Küste und das Meer von der äußersten Kante aus werfen.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben