Jun 04 2011

Schaffen die Rüganer den Weltrekord?

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

122 strand wolkenAm Pfingstsonntag soll an der Schaabe auf Rügen die längste Sandskulptur der Welt gebaut werden. Dazu werden 8000 Helfer benötigt, so der Organisator.
Sind Sie dabei?
Ich leider nicht, denn leider können wir derzeit keinen Urlaub machen und nur für 1-2 Tage sind die knapp 2000 km doch etwas happig. 
Das ganze Spektakel wird von einem Fernsehteam begleitet und wer Glück, manche würden auch sagen, Pech hat, kann sich vielleicht im Fernsehen beim Arbeiten bewundern (lassen).
Der Countdown läuft: Am Pfingstsonntag könnte der Bau der längsten Sandskulptur der Welt Rügen ins Guinnessbuch bringen. Ab Freitag kann man sich online registrieren. Ein TV-Team begleitet das Ereignis.

Rügen (OZ) – Es soll das Mega-Event der Insel werden. Am Pfingstsonntag könnte Deutschlands größte Insel über die Landesgrenzen hinaus in aller Munde sein – und mit einer 27,5 Kilometer langen Sandburg an der Schaabe zwischen Glowe und Juliusruh einen neuen Guinness-Weltrekord aufstellen.

Nach Schätzungen von Veranstalter Thomas van den Dungen werden 8000 Teilnehmer gebraucht, um den Rekord zu knacken.

Auf jeden Fall ist Rügens Landrätin Kerstin Kassner mit von der Partie. „Ich werde mitschaufeln und hoffe, dass sich viele begeistern lassen. Das ist eine Wahnsinnswerbung für die Insel“, sagt sie.

Über eine weitere Besonderheit des Events informiert TZR-Chef Hots-Thomas. Der Strandabschnitt bleibt für die Dauer des Weltrekordversuchs für Jedermann zugänglich.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben