Mai 12 2011

Rosencafe in Putbus wird saniert

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Schlosspark in Putbus ©walker-winter

Schlosspark in Putbus ©walker-winter

Bei jedem Besuch in Putbus haben wir natürlich geschaut, was ist los im Rosencafe am Schlosspark und nie war etwas los in den letzten Jahren, obwohl das historische Gebäude eine excellente Lage hat und geradezu nach einer Nutzung schreit.

In den ersten Jahren unserer Rügenbesuche haben wir meist in Putbus gewohnt und da war die damalige Pizzeria immer ein wichtiger Anlaufpunkt für uns.

Jetzt habe ich mit großer Freude bei einer Rügengruppe in Xing gelesen, dass es potente Käufer gibt, die das Rosencafe umbauen und wieder zu einem Mittelpunkt in Putbus machen wollen und nachdem diese bereits einige andere und größere Objekte saniert haben, ist die Hoffnung groß, dass es diesmal was wird und nicht nur Schall und Rauch zelebriert wird.

Ich weiss schon, was ich bei meinen nächsten Rügenbesuche machen werde, nämlich schauen, wie es in Putbus weitergeht und bei der ersten Möglichkeit einer Einkehr werde ich diese nutzen.

3 Kommentare

3 Kommentare zu “Rosencafe in Putbus wird saniert”

  1. Jan Ketelam 27. Juli 2011 um 21:23 1

    Hallo Rügenfreund,
    ja das ehemalige Rosencafé ist von der Raulff Hotel Ohg erworben worden und wird nun bis Ostern 2012 saniert und wieder in Stand gesetzt. Die arbeiten am Gebäude gehen zügig voran allerdings ist auch eine menge zu tun!
    Ich bin überrings der Konditormeister der Raulff Hotels Rügen und werde ab nächstes Jahr in das Rosencafé umziehen und es leiten. ich freu mich auch schon auf nächstes jahr und verfolge genauso gespannt die sanierungsarbeiten. Haben sie zufällig noch altes fotomaterial vom Rosencafé, wir wollten einen Raum als Galerie nutzen.

    mit Freundlichen Grüssen
    Konditormeister
    jan Ketel

  2. herbertam 31. Juli 2011 um 15:38 2

    Ich bin sicher, wir haben ein oder mehrere Bilder vom Rosencafe, doch ob wir dies unter unseren vielen Dias finden, weiß ich noch nicht, aber wenn, dann schicke ich es Ihnen zu.

  3. Jan Ketelam 2. August 2011 um 19:19 3

    Danke, und ich hoffe wir sehen uns dann nächstes Jahr zu Ostern, dann wollen wir das Rosencafé gebührend Feiern und eröffnen.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben