Mai 07 2011

Garftitz – Seedorf – Baabe (1)

Autor: . Abgelegt unter Ostseebäder

Eine ganz andere Route über viel freie Fläche führt über Seedorf nach Baabe, daher muss man sich vor bei starkem Wind, der auf der Insel ja nicht gerade selten ist, in welche Richtung man die Wanderung macht, denn lange gegen den Wind anzukämpfen, dämpft den Genuss oft nachhaltig.

Vom Kleinbahnhof gehen wir durch den Kopfstein gepflasterte Kastanienallee nach Lancken-Granitz und wenden uns kurz nach der Kirche nach links und vorbei an einer Ferienanlage erreichen wir den Damm um den Neuensiener See, dem wir nach Norden bis zu einem kleinen Sträßchen folgen.

Hier wenden wir uns erneut nach links und kommen über eine lange, schmale Brücke, die bis vor wenigen Jahren auch noch mit dem Auto benutzt werden konnte nach Seedorf.

73 uferweg v seedorfWir durchqueren den Ort in Richtung Süden und folgen einem Naturpfad entlang des Schilf bewachsenen Ufers, das wir dann verlassen und gehen dann am Hang eines Eichenwaldes entlang, machen einen kurzen Abstecher zu einer Ginsterheide und erreichen teilweise über einen Bohlenweg den Aufstieg zur Moritzburg. Hier konnten wir letzthin einen Seeadler beobachten.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben