Nov 21 2010

Zu Johanni (3)

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Ferienwohnung am Schmachter See

Ferienwohnung am Schmachter See

„Sanne, wann ist Johanni?“ Michael wusste, Susanne war ein wandelndes Lexikon.

„Warum interessiert Dich das, glaubst Du etwa den Quatsch?“ Susanne fehlte jeder Sinn für das Geheimnisvolle.

„Wer weiß, vielleicht?“ Michael wollte nicht von der Illusion lassen, der er nachhing, seit der den Zettel gelesen hatte.

„Ach; Mike, jetzt erzähl mir bitte nicht, dass es mehr zwischen Himmel und Erde gibt, als wir Menschen verstehen.“

„Stimmt doch und was schadet es, wenn wir zu Johanni zum Königsstuhl fahren?“ Michael versuchte, seine Frau zu überzeugen.

Tu, was Du nicht lassen kannst, aber ich stehe so früh sicher nicht auf, aber wenn es Dich interessiert, Johanni ist in 3 Tagen.“ Damit wandte sich Susanne der Zeitung zu, um nachzusehen, ob es eine interessante Veranstaltung auf Rügen gab. Michael legte das Papier sorgsam zwischen die Seiten seines Lieblingsbuches und folgte den Vorschlägen Susannes für die weitere Gestaltung des Urlaubs.

Am Abend vor Johanni fragte er. „Gehst Du morgen früh mit zur Kreideküste?“

„Denkst Du immer noch an den Schatz?“ Susanne schüttelte leicht verzweifelt den Kopf.

„Nein,“ klang es etwas unsicher, „aber der Sonnenaufgang an der Kreideküste ist doch immer schön“

„Gut, vielleicht kann ich einige Bilder schießen.“ Gab Susanne als die Klügere nach.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben