Okt 27 2010

Wie wohnt man als Urlauber auf Rügen?

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

Königsstuhl Rügen ©walker

Königsstuhl Rügen ©walker

Genau wie in allen anderen Urlaubsgegenden stellt sich natürlich auch hier die Frage, soll man in einem Hotel buchen, so teuer, wie man es sich vielleicht gerade noch leisten kann oder doch lieber in einem Gasthof auf dem flachen Land, ein Zimmer in einer Pension oder gar bei Privat. Wie wäre es mit Campen.

Jedes hat seine Vorzüge und seine Nachteile und jeder schwört so lange auf seine Wahl, wie ihn seine Gastgeber zufrieden stellen.

Bedingt durch unseren vielen Fernwanderungen und vieler Geschäftsreisen, an der meine Frau auch oft teilgenommen hat, haben wir alles schon durchprobiert, bis aufs Campen, das haben wir nur wenige Tage erprobt und dann für uns als uninteressant abgelehnt.

Doch seit einigen Jahren wohnen wir fast ausschließlich in Ferienwohnungen und natürlich sind Ferienwohnungen auf Rügen die erste Wahl, vor allem, wenn man im Herbst die Insel besucht.

Warum wir so auf Ferienwohnungen stehen?

Die Gründe sind vielfältig, z.B.

  • Man hat mehr Platz als in einem Hotelzimmer oder -appartement
  • Sie ist meist preiswerter
  • Man ist ungestörter
  • Man kann ganz leger frühstücken und muss sich nicht entsprechend korrekt anziehen, wer letzteres gerne macht, kann fast überall auch in Hotels oder Cafes frühstücken.
  • Man kann selbst kochen, wenn man will und das genießen, was einem schmeckt und dabei noch Geld sparen.

Bis bald auf Rügen.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben