Monatsarchiv für März 2010

Mrz 28 2010

Lietzow – Glowe

Autor: . Abgelegt unter Jasmund

Schloss Spyker

Schloss Spyker

Wir stellen unser Auto bei der Kirche in Glowe ab und fahren mit dem Bus nach Lietzow.

Werfen einen Blick auf das weiß leuchtende und frisch renovierte „Schlösschen Lichtenstein“ und wenden uns dann zum Großen Jasmunder Bodden und gehen am Badestrand und dem Restaurant Essente vorbei zum Hochuferweg, dem wir mit gemäßigtem Auf- und Ab und herrlichen Ausblicken in Richtung Ralswiek mit Schloss und Banzelvitzer Berge folgen.

Anschließend geht es am Schilfufer des Boddens entlang weiter, vor dem Wind immer wieder durch Sanddornbüsche geschützt, vorbei am Martinshafen und einem beliebten Surfgebiet kommen wir dann nach Polchow.

Rechts oben grüßt die Kirche von Bobbin.

In Polchow gehen wir kurz nach rechts und dann links durch ein Schrebergartengebiet und sehen bald Schloss Spyker, das Sie zu einer kurzen Rast besuchen können.

Wir gehen allerdings auf dem Wanderweg weiter, erreichen einen geschützten Dammweg, überqueren auf einer Brücke die Verbindung zwischen Mittel- und Spykersee und sind bald darauf in Glowe.

Streckenlänge: ca. 18 km, anfangs Auf und Ab, später flach, kaum asphaltiert.

Keine Kommentare

Mrz 22 2010

Das Weiß des Frühjahrs folgt dem Weiß des Winters

Autor: . Abgelegt unter Allgemein

25 buschwindröschenzumindest in den Buchenwälder auf Jasmund, der Granitz  und zwischen Mönchgut und Putbus, denn in wenigen Tagen oder Wochen werden die Waldböden durch die Buschwindröschen weiß leuchten und wenig später wird es im Park der weißen Stadt, nämlich in Putbus, ebenso leuchten und zwar durch die Blüten des aromatisch duftenden Bärlauch.

Eine herrliche Zeit, vor allem, wenn dann die anderen Frühjahrsblüher wie z.B. Leberblümchen oder Schlüsselblumen weitere Farbtupfer bilden.

Keine Kommentare