Okt 23 2009

Nur noch wenige Kraniche in der Region

Autor: . Abgelegt unter Kraniche

Nach dem Kälteinbruck und den starken Nordwinden der letzten Woche sind nur noch wenige Kraniche in der Region zurückgeblieben und diese lassen sich am Tage kaum finden, zumal einige für Kraniche wichtige Flächen der letzten Jahre z.B. in der Nähe von Sagard oder bei Rothenkirchen in diesem Jahr nicht mit Mais bepflanzt waren, aber auch auf den nahegelegenen abgeernteten Maisfeldern findet man nur vereinzelt Vögel des Glücks.

14 kranich bei ziermoisel

Waren in den letzen Jahren auf Feldern noch Hunderte zu finden, ist man dieser Tage schon froh, wenn man 30-50 Tiere auf einem Acker entdeckt und auch auf dem Festland sind es nicht besser aus, auch bei Günz wurde ein großes Maisfeld einer Änderung der Bewirtschaft unterzogen und so gibt es ebenso wie in Hohendorf nur noch verhältnismässig wenig Kraniche zu sehen.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben