Okt 06 2009

Kranichbeobachtung (1)

Autor: . Abgelegt unter Kraniche

Wo, wie und wann kann und soll man Kraniche beobachten?

10 kranich Kopie

Imposant ist natürlich, wenn in der Dämmerung  tausende von Kranichen zu ihren Schlafplätzen z.B. vor  Ummanz oder im Mittelsee beim Großen Jasmunder Bodden einfliegen.

Allerdings kann man hier auch durchaus Pech haben, denn mitunter fliegen sie so spät ihre Ruheplätze an, dass die Dämmerung fast schon der Nacht gewichen ist und ohne Nachtglas sieht man bestenfalls Schatten und meist ist es auch empfindlich kalt, daher verzichte ich seit einigen Jahren auf dieses etwas zweifelhafte Vergnügen, nachdem wir die ersten Jahre häufig am Beobachtungpunkt auf Ummanz waren.

Etwas umstritten sind die Fahrten mit dem Schiff im Jasmunder Bodden zu den Schlafplätzen oder auch von der Halbinsel Zingst aus, da die Schiffe mitunter sehr nahe, Vogelschützer sagen, zu nahe an die Schlafplätze heranfahren.

Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben